Denken Sie es geht besser?Want to improve?

Denken Sie es geht besser?

wir helfen Ihnen die beste Lösung zu findenlet us support you in finding the best solution
Do your customers know, how you care about their data?Wissen Ihre Kunden, dass Sie Datenschutz ernst nehmen?

Wissen Ihre Kunden, dass Sie Datenschutz ernst nehmen?

Der sorgsame Umgang mit personenbezogenen Daten wird immer wichtiger. Das europäische Datenschutz­gütesiegel (EuroPriSe) bestätigt, dass Sie alle Datenschutz­bestimmungen ein­halten. ILIA hilft Ihnen ein solches Güte­siegel und damit einen wesentlichen Vor­sprung auf die Konkurrenz zu er­lan­gen.
Efficient Drafting of Laws and CovenantsEffiziente Gestaltung von Gesetzes- und Vertragstexten

Effiziente Gestaltung von Gesetzes- und Vertragstexten

Auf dem Inter­nationalen Rechts­informatik Symposion (IRIS 2011) in Salzburg, hat ILIA einen neuen Ansatz zur effizienteren Gestaltung von Gesetzes- und Vertragstexten vorgestellt.
Verwendung von Gesundheitsdaten: rechtliche Grundlagen

Verwendung von Gesundheitsdaten: rechtliche Grundlagen

Was muss man bei der Verwendung von Gesundheitsdaten beachten? Worum geht es eigentlich im Datenschutzrecht? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gelten für die Verwendung von Gesundheitsdaten?
ELGA, epSOS und Co

ELGA, epSOS und Co

Überblick über die wichtigsten Bestimmungen und zukünftigen Entwicklungen im Bereich eHealth und elektronische Gesundheitsakten auf österreichischer Ebene (ELGA) und in Europa (epSOS). Was erwartet Patienten, Ärzte und Softwareanbieter? Lesen Sie dazu einen aktuellen Beitrag im European Journal for Biomedical Informatics (EJBI).
Latest entries
Milisits/Reimer, Die elektronische Gesundheitsakte ist auf Schiene, Soziale Sicherheit 12/2012

Milisits/Reimer, Die elektronische Gesundheitsakte ist auf Schiene, Soziale Sicherheit 12/2012

Das ELGA-Gesetz wurde am 14.Dezember 2012 kundgemacht. Es liefert die rechtlichen Grundlagen für die Verwendung von ELGA, der nationalen elektronischen Gesundheitsakte. Basierend auf einer Opt-Out-Lösung ...
D2.1.1 Rechtliche Voraussetzungen für epSOS auf europäischer Ebene

D2.1.1 Rechtliche Voraussetzungen für epSOS auf europäischer Ebene

Dieses Deliverable [dt. Arbeitsergebnis] 2.1.1 des epSOS (european patients Smart Open Services) Projekts wurde Key Task 2.1.1 von epSOS ausgearbeitet und beschreibt die rechtlichen Voraussetzungen für den Austausch von elektronischen Gesundheitsdaten auf europäischer Ebene. Einerseits werden die wichtigsten juristischen Fragen in Zusammenhang mit epSOS behandelt, andererseits sollen die rechtlichen ...
Reimer, Aktuelle und zukünftige österreichische Rechtslage in Bezug auf elektronische Patientenakten, EJBI 2012, 3

Reimer, Aktuelle und zukünftige österreichische Rechtslage in Bezug auf elektronische Patientenakten, EJBI 2012, 3

[Originalsprache: Englisch] Im Zuge des europäischen E-Health Großprojektes (“epSOS”) kam es zu einer Vielzahl an Diskussionen über die Umsetzung einer gesamteuropäischen E-Health Infrastruktur. Dabei traten große Unterschiede zwischen ...
Reimer, Kann man für dieselben Daten sowohl Auftraggeber als auch Betroffener sein? ÖZW 2012, 12

Reimer, Kann man für dieselben Daten sowohl Auftraggeber als auch Betroffener sein? ÖZW 2012, 12

(English) [origional language: German] The role of a data controller is typically linked to duties, as for example the obligation to inform the data subject. Based on a Austrian constitutional court ruling it is discussed, whether one entity may be data controller AND data subject for the same data at the same time. This is...
Reimer, Neue Me­tho­den zur ef­fi­zien­ten Aus­ar­bei­tung von Ver­trags- und Ge­setzes­tex­ten (2011)

Reimer, Neue Me­tho­den zur ef­fi­zien­ten Aus­ar­bei­tung von Ver­trags- und Ge­setzes­tex­ten (2011)

Bei der Erstellung von Software werden schon seit Jahren so genannte Software Configuration Management Systeme eingesetzt, die ein effizientes Zusammenarbeiten von Teams ermöglichen und Funktionen zur Fehleranalyse und -behebung anbieten. Dieser Beitrag untersucht, inwieweit diese best practices aus der Informatik in die Rechtswissenschaft übernommen werden können.
Reimer, Die daten­schutz­recht­li­che Zu­stim­mung (2010)

Reimer, Die daten­schutz­recht­li­che Zu­stim­mung (2010)

Gegenstand dieser - mit "Sehr gut" bewerteten - Dissertation an der Universität Wien aus dem Jahr 2010 ist die datenschutzrechtliche Zustimmung, wobei die zentrale Fragestellung ist, wann die Zustimmung eine gültige Rechtsgrundlage für die Verwendung von Daten ist und wann nicht.
Bauer/Reimer (Hrsg), Hand­buch Daten­schutz­recht (2009)

Bauer/Reimer (Hrsg), Hand­buch Daten­schutz­recht (2009)

Das vorliegende Handbuch behandelt alle wichtigen Rechtsgebiete und Lebensbereiche in Zusammenhang mit Datenschutz. 25 Autoren aus Wissenschaft und Praxis garantieren höchste Qualität und größtmögliche Praxistauglichkeit. Die schrittweise Heranführung an die komplexe Materie sowie die zahlreichen weiterführenden Literatur- und Judikaturhinweise erhöhen die Benutzerfreundlichkeit.
Reimer, Recht­setzung zwi­schen Öster­reich und Tas­ma­nien (2008)

Reimer, Recht­setzung zwi­schen Öster­reich und Tas­ma­nien (2008)

Reimer, Recht­setzung zwi­schen Öster­reich und Tas­ma­nien in Schweig­ho­fer/Geist/Heindl/Szücs (Hrsg), Kom­ple­xi­täts­gren­zen der Rechts­informa­tik (2008) 277: Verfügbar bei Amazon unter http://www.amazon.de/Komplexitätsgrenzen-Rechtsinformatik-Erich-Schweighofer/dp/3415041301.
Reimer, Über­le­gun­gen zu einer ab­strak­ten, privat­recht­li­chen Über­wachungs­re­gelung (2008)

Reimer, Über­le­gun­gen zu einer ab­strak­ten, privat­recht­li­chen Über­wachungs­re­gelung (2008)

Vor dem Hintergrund der "Videoüberwachungs-Novelle" (DSG-Novelle 2010, BGBl. I Nr. 133/2009), die nur die Videoüberwachung von Personen regelt, nicht aber andere Formen der Überwachung, wird in diesem Beitrag eine wesentlich weitergehende Formulierung vorgeschlagen...
Reimer, Die datenschutzrechtliche Zustimmung aus verfassungs- und europarechtlicher Sicht (2007)

Reimer, Die datenschutzrechtliche Zustimmung aus verfassungs- und europarechtlicher Sicht (2007)

(English) [original language: German] What are the union/constitutional law restrictions of giving consent in terms of data protection? May consent legally be excluded by constitutional, sub-constitutional law, ordinance, contract? May public authorities process personal data solely upon ....
Mantl/Reimer Holistische IT-Security (2007)

Mantl/Reimer Holistische IT-Security (2007)

Das Buch "Holistische IT-Security" richtet sich an alle, die mit Computern arbeiten, sei es als Verantwortliche eines Betriebes, als selbstständige Einzelunternehmer, als Mitarbeiter in einem Unternehmen und selbstverständlich auch an alle Privatpersonen, denen die Sicherheit ihrer Daten am Herz liegt.
Klein/Reimer, Handbuch zum Schutz personenbezogener Daten am Arbeitsplatz (2006)

Klein/Reimer, Handbuch zum Schutz personenbezogener Daten am Arbeitsplatz (2006)

Das Handbuch zu datenschutzrechtlichen Fragen des Arbeitsrechts in Tschechien und Österreich wurde im Sommer 2005 im Rahmen eines EU Twinning Light Projects zwischen Tschechien und Österreich ausgearbeitet.